"Weiterhin zu Hause bleiben, wo immer dies möglich ist"

Liebe Eltern,

sicher haben Sie mitverfolgt, dass sich die Corona-Pandemie bedauerlicherweise nicht entspannt hat. So wird diese auch in den kommenden Wochen und Monaten Auswirkungen auf den Unterrichtsalltag Ihrer Kinder haben. 

Nach wie vor ist es überaus wichtig, die Zahl der sozialen Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren. Aus diesem Grund bleibt die Präsenzpflicht für den Unterricht in hessischen Schulen weiterhin ausgesetzt. Dies gilt bis zum 12. Februar 2021. Bitte betreuen Sie Ihr Kind zu Hause, wo immer dies möglich ist!

Wenn Ihnen die Betreuung Ihres Kindes zu Hause unmöglich ist:
Bitte laden Sie hier unser für Sie vorbereitetes Formular herunter, füllen Sie dieses aus und geben Sie es Ihrem Kind am Montag um 7.55 Uhr in die Schule mit.

Wenn Sie die Betreuung Ihres Kindes zu Hause einrichten können:
Bitte laden Sie hier unser für Sie vorbereitetes Formular herunter, füllen Sie dieses aus und werfen Sie es in unseren Briefkasten. Alternativ können Sie es auch auf den Ihnen bekannten Wegen der Klassenlehrerin Ihres Kindes zukommen lassen.

Zum eingeschränkten Betrieb unserer schulischen Betreuung finden Sie weitere Informationen auf der Seite unserer Betreuung. www.esb-ludwigrichterschule.de

Der von unserem Lehrerinnenkollegium eingerichtete Distanzunterricht wird wie in den ersten Monaten der Pandemie überwiegend über unsere Lernplattform organisiert. Dort und auf weiteren bisher genutzten Wegen erhalten Sie Informationen zum Distanzlernen. Allgemeine Informationen finden Sie weiterhin natürlich auch hier auf unserer Internetseite.

Ich wünsche uns allen, dass wir es durch unsere Besonnenheit und Solidarität schaffen, die Infektionszahlen zu reduzieren, damit Ihre Kinder endlich wieder sorglos in die Schule kommen dürfen, um gemeinsam zu lernen. 

Die Schulleitung

07.01.2021

aktalisiert am 19.01.2021

Elternbrief und Formular der LuRi                 Elternbrief des Kultusministeriums