Erweiterte Notbetreuung zur Sicherung der Gesundheitsversorgung

Sehr geehrte Eltern,
wie auf der Seite des Hessischen Kultusministerium veröffentlicht, werden nun Hessische Schulen dazu angehalten, auch an Wochenenden, an Feiertagen und in den Osterferien eine erweiterte Notbetreuung für Kinder von Berufstätigen besonderer Berufsgruppen, der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste, einzurichten.

Sollten Sie aufgrund Ihres Berufes auf eine solche erweiterte Notbetreuung an Wochenenden oder in den Osterferien angewiesen sein, müssen Sie diese möglichst frühzeitig über die Schulleitung anmelden, damit wir noch versuchen können, die dafür nötigen Lehrer zu engagieren. Das entsprechende Antragsformular für eine erweiterte Notbetreuung können Sie von uns per E-Mail anfordern.